begleitende Kinesiologie und Coaching

Systemische Kinesiologie

SSK ist eine Methode nach Kirsten Notman, die Kinesiologie mit soziologischen und systemischen Aspekten miteinander verbindet. Sie geht davon aus, dass Gesundheit, Verhalten und soziale Lebensbedingungen einer Person nicht losgelöst voneinander betrachtet werden können. (Skript "Die SSK-Methode", S.2)

 

Ziel dieser Methode ist es, Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Umfeld zu betrachtet, in dem man lebt. Fokus sind die zwischenmenschlichen Beziehungen mit denen wir ständig in Wechselbeziehung stehen und die uns maßgeblich prägen, von Geburt bis zum Tod. Der Klienten wird darin unterstützt, manche Dynamiken zu erkennen, die hinter bestimmten Beziehungen und Herausforderungen liegen können. Im Mittelpunkt stehen Selbstreflexion, ein Bewusstsein  der Problematik zu schaffen sowie gleichzeitig neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. 

 

Jetzt Termin anfragen › 

"Wer die Perspektive ändert, sieht die Dinge in einem ganz anderen Licht." (Karl Friedrich Schinkel)